Das hotel liegt in einer idealen position, wenn man die vielen kulturellen veranstaltungen sehen will und die wunderbaren oerte des Serchiotals besichtigen moechte: seen, hoehle, marmo steinbruecke, kirchen und festungen, museen und staedte (Castelnuovo Garfagnana und Barga, aber auch Lucca, Pisa und Florenz).

   
         
  Das naehe naturpark der Orecchiella , in dem nationalpark der Appennino tosco-emiliano, bietet den umweltfreundlichen touristen eine gute moeglichkeit an. In diesem bereich, ungefaehr 5.000 hektar (20/25 minuten mit auto), kann man wanderungen mit fuehrung machen, die didaktischen strukturen, projektionsraum und bibliotek benutzen, durch die ausgestattenen wanderwege wandern (um den goldadler und den wolf zu sehen), das naturmuseum zu besichtigen.
         
     
         
  Der berg Argegna (10 minuten entfernt mit dem auto) mit seinem breiten wiese und die Kirche, ist ziel nicht nur fuer umweltfreundliche und pilgern sondern auch fuer jene leute, die and unsere geschichte interessiert sind. Hier kann mann das gebiet tea anschauen, eine archaeologische zone, wo es ein altes asyl fuer die pilgern gibt, die durch die Via Francigena wanderten.

Das naturpark Alpi Apuane, mit seinen bergen, steinbruecken und hoehlen, ist einen verbindlichen aufenthalt fuer die leute, die hoehle und bergsteigern lieben sondern auch fuer die leute, die wunderbaren phaenomena anschauen wollen.